Deutlich geschlagen geben mußte sich die zweite Mannschaft der Street Rats in Ihrem ersten Saisonspiel gegen die unbekannten Neulinge aus Schwabach.
Das erste Drittel konnte man noch ausgeglichen gestalten was aber auch nicht zuletzt an der hervorragenden Leistung von Goalie Viktor lag.Obwohl das Spiel überwiegend im eigenem Drittel statt fand rechnete man hier noch nicht mit so einem klarem Ergebnis.
Im zweitem Drittel dauerte es nicht lange und in der 24.Spielminute erfolgte der erste Treffer für die Heimmannschaft. Vier weitere sollten folgen. Die Schwabacher kamen immer besser ins Spiel und wir machten hinten zu sehr auf.In der Drittelpause war dann die Devise: Schadensbegrenzung
Doch der Gegner zögerte nicht lange und das 0:6 kam in der 46 Min. Unseren Ehrentreffen zum Zwischenzeitigem 1:6 schoss dann Theo.
In den letzten 10 Min. drehten die Lions nochmal auf und so endete das
Spiel mit 1:12.
Fazit:
Trotz der hohen Niederlage war man sich hinterher einig das das Spiel allen Spaß gemacht hat. Und mit so einem super Zusammenhalt obwohl man einige neue Spieler im Team hatte (oder vielleicht auch gerade dashalb) ist auch das Verlieren nur halb so schlimm.

Aufstellung: Steffen/Max,Ronja/Christoph,Peter/Theo(1/0)/,Johannes/Alexandre,MatthiasP./Mirjam,Fank/Matthias